Warenkorb              

Einsatzgebiete


Problem - Kein Betriebsstundenzähler
  • Herstellerangaben zu den wichtigen Wartungsintervallen von Fahrzeugen, Motoren und Maschinen beziehen sich auf Betriebsstunden.
  • Jedoch besteht keine Möglichkeit die Betriebsstunden exakt zu erfassen.

Folge - Unnötig hohe Kosten
  • Inspektion und Wartung erfolgen nach Zeitraum, unplanmäßig oder gar nicht.
  • Zu früher Service: Teurer Mehraufwand, erhöhter Verbruach an Betriebsmitteln.
  • Zu später Service: Teurer Motor- oder Maschinenschaden, Leistungsverlust.
  • Erhöhter Spritverbrauch, erhöhte Belastung der Umwelt.
  • Evtl. Verlust von Garantieansprüchen.

Lösung - Ein Betriebsstundenzähler
  • Der Betriebsstundenzähler informiert zuverlässig über die tatsächlich geleisteten Betriebsstunden des Fahrzeugs, Motors oder der Maschine.
  • Der Benutzer spart Geld und vermeidet Ärger.

 

Anwendungsbeispiele

  • Motorist und GaLa-Bau
  • Maschinenverleih
  • Motor- und Wassersport
  • Industriemaschinen
  • Maschinenleasing
  • Kommunal- und Landwirtschaft
  • Privatanwender
  • Hausmeisterservice
  • Facility Management
  • Lichtanlagen
  • uvm.